Fußball WM
Boruc gewinnt Torwartduell gegen Kuszczak

WM-Teilnehmer Polen wird mit Torhüter Artur Boruc in das Auftaktspiel gegen Ecuador (21.00 Uhr) gehen. Konkurrent Tomasz Kuszczak hat damit den Zweikampf zwischen den Pfosten verloren und rückt vorerst ins zweite Glied.

Torhüter Artur Boruc von WM-Teilnehmer Polen wird beim Auftaktspiel seiner Auswahl am Freitag (21.00 Uhr) in Gelsenkirchen gegen Ecuador zwischen den Pfosten stehen. Damit hat der Schlussmann von Celtic Glasgow den Zweikampf mit Konkurrent Tomasz Kuszczak gewonnen. Dies verriet Polens Nummer drei, Lukasz Fabianski, in einem Interview mit dem polnischen Fernsehen. "Es ist sicherlich keine Überraschung, dass Artur spielen wird", erklärte der 21-Jährige vor laufenden Kameras. Trainer Pawel Janas hatte sich die Entscheidung lange offengehalten, da beide Kandidaten in den Vorbereitungsspielen mehrfach gepatzt hatten.

Einsatz von Szymkowiak fraglich

Unterdessen muss Mittelfeldspieler Miroslaw Szymkowiak aufgrund schlechter Blutwerte um seinen Platz in der Anfangsformation bangen. Sollte der 29-Jährige vom türkischen Erstligisten Trabzonspor bei Deutschlands zweitem Vorrundengegner tatsächlich ausfallen, käme möglicherweise Sebastian Mila von Austria Wien ins Team.

Dagegen kann Coach Janas wieder auf Jacek Bak (Allergieprobleme) und Mittelfeldspieler Jacek Krzynowek (Knöchelverletzung) zurückgreifen. Beide konnten nach einer eintägigen Pause am Mittwoch wieder das komplette Trainingsprogramm bestreiten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%