Fußball WM
Coach Suarez besucht Ecuadors WM-Quartier

Ecuadors Nationaltrainer Luis Fernando Suarez wird am Mittwoch nach Deutschland reisen. Der Coach des Vorrundengegners der DFB-Elf will das WM-Quartier der Südamerikaner in Bad Kissingen inspizieren.

Rund einen Monat vor Beginn der WM 2006 in Deutschland wird Ecuadors Nationaltrainer Luis Fernando Suarez am Mittwoch nach Deutschland reisen, um das WM-Quartier der Südamerikaner in Bad Kissingen genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Coach des deutschen WM-Vorrundengegners wird dabei das Trainingsgelände und die Unterkunft inspizieren sowie mit den Organisatoren vor Ort letzte Details des Aufenthalts absprechen.

Pedro Munoz, der den wegen Visa-Betrugsvorwürfen noch in Haft sitzenden bisherigen Auswahl-Koordinator Vinicio Luna vorläufig ersetzt, bestätigte am Dienstag zudem, dass Suarez nach seiner Rückkehr aus Deutschland am 10. Mai den endgültigen WM-Kader von "La Tricolor" bekannt geben werden. Der Bezug des WM-Quartiers in der deutschen Kurstadt erfolgt am 30. Mai.

Ecuador, das in der WM-Gruppe A neben Deutschland noch auf Polen und Costa Rica trifft, hat vom 16. bis 22. Mai ein weiteres Vorbereitungslager in Quito geplant. Anschließend stehen noch Testspiele am 24. Mai in New York gegen Kolumbien und am 28. Mai in der spanischen Hauptstadt Madrid gegen Mazedonien auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%