Fußball WM
Continental weiterhin WM-Sponsor

Die Continental AG bleibt weiterhin Sponsor des Fußball-Weltverbandes Fifa. Die Aktiengesellschaft aus Hannover ist der fünfte von acht Sponsoren für die WM 2010 in Südafrika.

Die deutsche Aktiengesellschaft Continental bleibt Sponsor der Fifa und ist der fünfte von acht Hauptfinanzierern der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Am Dienstag wurde die Vereinbarung von Fifa-Präsident Joseph S. Blatter und von Continental-Vorstandsmitglied Alan Hippe unterzeichnet. Bereits seit 2003 ist der Automobilzulieferer aus Hannover Partner der Fifa. Zudem besitzt Continental eine Option für die WM 2014 in Brasilien.

2007 - 2,6 Mill. Reifen hergestellt

Das Unternehmen ist in Südafrika stark verankert. In seiner Reifenfabrik am WM-Spielort Nelson Mandela Bay/Port Elizabeth beschäftigt das Unternehmen 1 600 Mitarbeiter, die im vergangenen Jahr 2,6 Mill. Reifen herstellten. "Wir freuen uns über diese Vereinbarung mit einem weiteren weltweit führenden Unternehmen und dessen Vertrauen in Südafrika. Zusammen mit Continental werden wir in Afrika eine WM voller Leidenschaft und Begeisterung veranstalten", kommentierte Danny Jordaan, Geschäftsführer des südafrikanischen WM-Organisationskomiteesm, die Vereinbarung.

Wenige Sponsorenplätze sind noch frei

Das Fifa-Sponsoringprogramm umfasst sechs Partner, sechs bis acht Sponsoren der WM-Turniere und sechs nationale Förderer. Mit adidas, Coca-Cola, Emirates Airline, Hyundai, Sony und Visa sind die sechs Fifa-Partner bereits bekannt, während bei den Sponsoren der WM-Endrunden nach Anheuser-Busch, Continental, Mcdonalds, MTN und Satyam noch drei Plätze zu vergeben sind. Bei den nationalen Förderern stehen FNB und Telkom bereits fest, während über die restlichen vier Pakete noch verhandelt wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%