Fußball WM
Costa Rica bangt um Starstürmer Wanchope

Nur wenige Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Deutschland bangt die Nationalmannschaft aus Costa Rica um den Einsatz von Paulo Wanchope. Der Starstürmer laboriert derzeit an einer Knieverletzung.

Ausgerechnet kurz vor dem Eröffnungsspiel der WM 2006 am Freitag in München (18.00 Uhr/live im ZDF und bei Premiere) gegen Deutschland wird die Nationalmannschaft aus Costa Rica von Verletzungssorgen geplagt. Starstürmer Paulo Wanchope leidet an einer Knieverletzung und konnte ebenso nicht voll trainieren wie die Abwehrspieler Gilberto Martinez (Beinverletzung), Michael Umana (Oberschenkelprobleme) und Michael Rodriguez (Rippenverletzung).

Mannschaftsarzt Gerardo Artavia ist aber optimistisch, dass alle vier Akteure am Freitag auflaufen können. Ersatztorwart Alvaro Mesen hat sich unterdessen eine Oberschenkelverletzung zugezogen. Sein Einsatz ist ungewiss.

Die "Ticos", die neben dem Gastgeber in der Vorrunden-Gruppe A noch auf Polen und Ecuador treffen, werden bereits am Mittwoch nach dem Vormittagstraining im WM-Quartier Walldorf mit dem Bus ins benachtbarte Mannheim gefahren, von wo sie um 14.00 Uhr mit der Bahn nach München aufbrechen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%