Fußball WM
Die Stimmen zur Partie Angola - Portugal

Nach dem 1:0-Erfolg Portugals in der Partie gegen Angola hat der Sport-Informations-Dienst (sid) die Stimmen zur WM-Begegnung zusammengestellt.

Gruppen-Favorit Portugal ist mit einem 1:0 gegen Angola in Köln in die Weltmeisterschaft in Deutschland gestartet. Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die Stimmen zur Begegnung zusammengestellt:

Trainer Luiz Felipe Scolari (Portugal): "Es war das erwartet schwere Spiel für uns. Das frühe Tor hat uns in der ersten Halbzeit etwas Ruhe gegeben. Da hatten wir vier, fünf klare Torchancen. Im zweiten Durchgang war Angola teilweise besser als wir. Aber unser Hauptziel waren die drei Punkte zum Auftakt und die haben wir geholt."

Torschütze Pauleta (Portugal): "Das erste Spiel ist immer schwer. Wichtig sind die drei Punkte. Wir müssen zulegen, wenn wir hier weiterkommen wollen. Da müssen wir uns ganz klar steigern, jeder muss sich an seine eigene Nase fassen."

Figo (Portugal): "Wir haben Angola keinesfalls unterschätzt. Aber wir sind hier bei einer WM, da gibt es keine leichten Gegner."

Angolas Trainer de Oliveira Goncalves: "Mit großem Stolz gespielt"

Trainer Luis de Oliveira Goncalves (Angola): "Meine Mannschaft hat mit großem Stolz gespielt und eine gute Leistung gezeigt. Portugal hat sehr gut begonnen. Da mussten wir sehr viel Lehrgeld zahlen, aber in der zweiten Halbzeit waren wir sehr nahe an einem Tor. Leider hat es nicht geklappt."



© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%