Fußball WM
Die Stimmen zur Partie Italien - Tschechien

Nach dem 2:0-Sieg Italiens gegen Tschechien im letzten Gruppenspiel hat der Sport-Informations-Dienst (sid) die Stimmen zum Spiel zusammengestellt.

Italien hat sich durch einen 2:0-Erfolg gegen Tschechien im letzten Vorrundenspiel den Gruppensieg gesichert, die Elf von Trainer Karel Brückner muss dagegen die Heimreise antreten. Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die Stimmen zum Spiel zusammengestellt.

Trainer Karel Brückner (Tschechien): "Nicht dieses Spiel hat uns das Aus gebracht, sondern die Partie gegen Ghana, wo wir unsere eigenen Erwartungen nicht erfüllt haben. Heute haben wir gut gespielt und waren sogar mit zehn Mann ebenbürtig. Italien hat routiniert agiert, keine Fehler gemacht, auf seine Chancen gewartet und im Gegensatz zu uns getroffen."

Trainer Marcello Lippi (Italien): "Wir haben uns die Qualifikation für das Achtelfinale verdient. Gegen Ghana und auch gegen Tschechien haben wir zwei gute Spiele abgeliefert. Die Mannschaft hat bewiesen, dass sie großen Teamgeist hat. In der Vorbereitung war es nicht immer leicht, sich auf die WM zu konzentrieren. Die Dinge abseits des Fußballs in Italien haben doch in vielen Gesprächen eine Rolle gespielt."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%