Fußball WM
Die WM-Sprüche am 7. Juli

Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die besten WM-Sprüche am 7. Juli zusammengestellt. So hat Toni Schumacher eine Mannschaft ausgemacht, die immer ans Limit gegangen ist: Die Zuschauer.

Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die besten WM-Sprüche am 7. Juli zusammengestellt.

"Ich empfinde diese Zuneigungen als Kompliment, das ist mir lieber als eine Wohnsitzdebatte." (Bundestrainer Jürgen Klinsmann zur öffentlichen Bitte, seinen Vertrag beim Deutschen Fußball-Bund zu verlängern)

"Es gibt eine Mannschaft, die vom ersten bis zum letzten Tag immer ihre Leistung gebracht hat und immer ans Limit gegangen ist: Und das sind die Zuschauer." (WM-Experte Toni Schumacher im ZDF-Morgenmagazin)

"Wir wollten es geheim halten, und das ging nur während der WM. Es war sogar so geheim, dass im Standesamt zunächst kein Licht anging und alles dunkel war. "So geheim braucht´s ihr das auch nicht zu halten", hab ich dann gesagt, und es wurde Licht." (Deutschlands Fußball-Lichtgestalt Franz Beckenbauer im sid-Interview über seine Hochzeit während der WM)

"Wenn Franz Beckenbauer etwas anpackt, dann gelingt es auch. Deshalb hatten wir während der WM auch so hervorragendes Wetter. Am 10. Juli rechne ich deswegen auch mit Blitz, Donner und Hagel." (Stuttgarts Ex-Nationalspieler Hansi Müller in einer WM-Bilanz über OK-Chef Franz Beckenbauer)

"Wildfremde Menschen haben in der Fanmeile zusammen gefeiert. Was dabei herauskommt, werden wir in einigen Fällen in neun Monaten erfahren." (OK-Präsident Franz Beckenbauer zu den Auswirkungen der ausgelassenen WM-Stimmung)

"Dann wäre mir Bundeskanzlerin Angela Merkel wie schon bei dem Argentinien-Spiel wieder in die Arme gefallen. Das jedoch haben die Italiener verhindert, das werde ich ihnen nie wieder verzeihen." (OK-Präsident Franz Beckenbauer zu den Gründen, warum er im Finale gerne die deutsche Mannschaft gesehen hätte)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%