Fußball WM
Die WM-Sprüche vom 24. Juni

Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die besten Sprüche vom Samstag zusammengestellt. Spaniens Sportblatt Marca geht dabei recht unsentimental mit Frankreichs Zinedine Zidane um.

Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die besten WM-Sprüche des Tages zusammengestellt.

"Ich muss jetzt erst einmal in München eine Wohnung suchen." (Stürmer Lukas Podolski auf die Frage, ob er sich irgendwann einen Wechsel ins Ausland vorstellen kann)

"Wir werden Zidane in Rente schicken." (Die spanische Sportzeitung Marca vor dem Achtelfinale gegen Frankreich)

"Das war ein Fußmarsch von 200 Metern. Nach so einem Spiel ist das schon eine große Leistung." (Der Schweizer Coach Jakob Kuhn, der sich nach dem 2:0-Sieg gegen Südkorea von der Trainerbank zu seinen Spielern begab, um mit ihnen vor der Fankurve zu feiern)

"Am liebsten wäre ich direkt für das Viertelfinale qualifiziert," (Frankreichs Nationaltrainer Raymond Domench auf die Frage, ob er nicht lieber die Ukraine statt Spanien als Achtelfinal-Gegner gesehen hätte)

"Es ist besser jetzt gegen Brasilien zu spielen als im Finale. Denn da sind sie immer die Besten." (Ghanas Trainer Ratomir Dujkovic über den Achtelfinalgegner der "Black Stars")

"Man kann nicht die Magie eines Fußballspiels in einem Roman vermitteln, das ist ebenso absurd wie das Gefühl eines Orgasmus beim Lesen zu vermitteln." (Brasiliens Bestseller-Autor Paulo Coelho in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%