Fußball WM
"Equipe Tricolore" in Deutschland eingetroffen

Die französische Nationalmannschaft ist am Donnerstag auf dem Flughafen Hannover-Langenhagen gelandet. Einen Tag vor dem WM-Auftakt machte sich das Team anschließend auf den Weg ins Schlosshotel Münchhausen in Aerzen.

Auch die französische Auswahl ist einen Tag vor der am Freitag beginnenden Weltmeisterschaft (9. Juni bis 9. Juli) in Deutschland eingetroffen. Die "Equipe Tricolore" landete aus St. Etienne kommend um exakt 16.56 Uhr auf dem Flughafen Hannover-Langenhagen.

Im Team des ehemaligen Welt- und Europameisters fehlte Stürmer Djibril Cisse. Der Torjäger des FC Liverpool hatte sich am Mittwochabend beim letzten Testspiel der Franzosen gegen China (3:1) bereits in der zehnten Spielminute einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen, noch in der Nacht musste der 24-Jährige operiert werden.

Henry widmet sich ausgiebig den Fans

Auf dem Rollfeld tat sich Stürmerstar Thierry Henry (Arsenal London) als besonders eifriger Autogrammschreiber hervor. Das Team von Nationaltrainer Raymond Domenech fuhr nach der Ankunft per Bus in sein Quartier, das Schlosshotel Münchhausen in Aerzen vor den Toren Hamelns. Für Samstag (17.30 Uhr) ist ein öffentliches Training im Weserbergland-Stadion von Hameln geplant.

Ihr erstes Spiel in der Vorrundengruppe G bestreiten die Franzosen am 13. Juni (18.00 Uhr) in Stuttgart gegen die Schweiz. Die weiteren Kontrahenten auf dem Weg ins Achtelfinale sind Südkorea am 18. Juni (21.00 Uhr) in Leipzig sowie Togo am 23. Juni (21.00 Uhr) in Köln.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%