Fußball WM
Erich Rutemöller folgt auf Ali Daei im Iran

Nach der Entlassung des iranischen Nationaltrainers Ali Daei tritt Erich Rutemöller seine Nachfolge als Interims-Coach an. Die Dauer des Engagements ist nicht bekannt.

Erich Rutemöller ist nach der Entlassung von Nationaltrainer Ali Daei vorerst Interims-Coach der iranischen Nationalmannschaft. "Die Trainer haben mich gebeten, den Job zu machen. Das machte ja auch Sinn", sagte der ehemalige Chefausbilder des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegenüber Bild.de, machte aber keine Angaben über die Dauer seines Engagements: "Ich weiß heute nicht, wie lange ich hier bleibe."

Rutemöller übernimmt damit die Nachfolge des ehemaligen Bundesliga-Stürmers Daei, der am Sonntag nach der Niederlage in der WM-Qualifikation gegen Saudi-Arabien (1:2) entlassen worden war.

Nach der ersten Heimpleite nach 32 Spielen, war der Iran auf Platz vier in der Gruppe B der Asienqualifikation abgerutscht. Für die direkte Qualifikation muss der Iran mindestens den zweiten Tabellenplatz erreichen. An der Spitze liegt Nordkorea nach dem 2:0 gegen die Vereinigten Arabischen Emirate mit zehn Punkten, dahinter folgt Südkorea (8).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%