Fußball WM
Fifa verweigert Wiederholung von Frankreich-Irland

Die Hoffnungen Irlands auf eine Wiederholung des WM-Play-off-Spiels gegen Frankreich haben sich zerschlagen. Die Fifa verweigert eine Neuansetzung der Partie.

Trotz weltweiter Empörung wird das WM-Play-off-Spiel zwischen dem früheren Weltmeister Frankreich und Irland nicht wiederholt. Das stellte der Weltverband Fifa am Freitavormittag klar. "Die Fifa stellt fest, dass das Spielergebnis nicht abgeändert und das Spiel nicht wiederholt werden kann. Wie die Spielregeln eindeutig aussagen, werden während eines Spiels Entscheidungen durch den Schiedsrichter getroffen, und diese Entscheidungen sind endgültig", heißt in einer Fifa-Erklärung.

Irlands Verband hatte gegen das 1:1 am vergangenen Mittwoch in Paris wegen eines nicht geahndeten Handspiels des Franzosen Thierry Henry vor dem entscheidenden Ausgleich der Gastgeber Protest angekündigt. Durch das Remis qualifizierte sich Frankreich für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%