Fußball WM
Finnen landen pünktlich in Hamburg

Finnlands Nationalmannschaft ist am Montagnachmittag in Hamburg gelandet. Mittwoch sind die Finnen in der WM-Quali letzter Gegner der schon für die WM 2010 qualifizierten DFB-Elf.

Zwei Tage vor dem abschließenden WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft ist Gruppengegner Finnland am Montagnachmittag in Hamburg eingetroffen. Das Team um Bundesliga-Legionär Sami Hyypiä von Bayer Leverkusen landete mit Flug AB 8 941 aus Helsinki pünktlich um 14.40 Uhr auf dem Flughafen Fuhlsbüttel.

Das Spiel am Mittwoch (18.00 Uhr/live in der ARD) in der Hansestadt hat nur noch statistischen Wert, nachdem sich die DFB-Auswahl durch den 1:0-Sieg in Russland am vergangenen Samstag als Gruppenerster endgültig das WM-Ticket für Südafrika gesichert hatte. Finnland kann als Gruppendritter mit vier Punkten Rückstand auf den Play-off-Platz die Endrunde nicht mehr erreichen.

"Im Grunde ist es ein Freundschaftsspiel, weil es für beide Teams um nichts mehr geht. Aber wir wollen uns natürlich trotzdem gut präsentieren", sagte Hyypiä nach der Ankunft in Hamburg. Im ersten Aufeinandertreffen der Gruppengegner am 10. September 2008 in Helsinki hatten die Finnen der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw ein 3:3 abgetrotzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%