Fußball WM
Fritz-Walter-Stadion offiziell WM-tauglich

Das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern ist fit für die WM (9. Juni bis 9. Juli). Oberbürgermeister Bernhard J. Deubig erklärte, dass "die in der Architektur vorgesehene Sicht in vollem Umfang wieder hergestellt" sei.

Die Stadt Kaiseslautern hat das Fritz-Walter-Stadion offiziell als betriebsbereit für die WM in Deutschland (9.Juni bis 9. Juli) eingestuft. "Die in der Architektur des Stadions vorgesehene Sicht ist in vollem Umfang wieder hergestellt", betonte Oberbürgermeister Bernhard J. Deubig am Freitag.

Die von der Stadt Kaiserslautern zu hundert Prozent gehaltene Fritz-Walter-Stadiongesellschaft hatte Anfang Dezember als Eigentümerin des Stadions nach dem Erkennen von Veränderungen im Stahl der Dachkonstruktion die Verlegung des Bundesligaspiels 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Frankfurt veranlasst. Die Einholung von mehreren Fachgutachten führte zu der Erkenntnis, dass es im Stahl der Dachkonstruktion auf Grund von Einflüssen der Verzinkung zu Einschränkungen in der Eigenschaft des Stahls und zu Rissbildungen gekommen war.

Die darauf erfolgte Kontrolle von nahezu 1 000 Prüfpunkten zeigte, dass sich in der Konstruktion eine Vielzahl von Rissen unterschiedlicher Ausprägungen eingestellt hatte. Diese wurden jedoch inzwischen behoben. "Wir waren von Anfang an bereit, in dieser Frage keinerlei Kompromisse einzugehen. Es ist gut zu wissen, dass die Anstrengungen erfolgreich waren und der geforderte Komfort im Stadion rechtzeitig und nachweisbar sicher wieder angeboten werden kann", sagte Deubig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%