Fußball WM
Goleo-Auslieferung nicht gefährdet

Auch wenn Plüschtierhersteller Nici Insolvenz angemeldet hat, ist das offizielle WM-Maskottchen "Goleo VI." in ausreichenden Mengen verfügbar. Einen befürchteten Lieferengpass wird es laut Nici nicht geben.

Die WM-Touristen müssen sich keine Sorgen machen: Bei ihrem Besuch in Deutschland wird es genügend Exemplare des WM-Maskottchen Goleo VI. geben. Die Auslieferung und der weitere Verkauf ist trotz der Insolvenz des fränkischen Plüschtierherstellers Nici nicht gefährdet. "Bestände des Maskottchens sind ausreichend vorhanden. Engpässe werden für die Weltmeisterschaft nicht zu befürchten sein", sagte Marketingleiter Uwe Klimach dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Er widersprach Befürchtungen, wegen der Insolvenz könne der Nachschub für den "WM-Löwen" ausbleiben, der vom Schlüsselanhänger bis zur zwei Meter großen Plüschfigur in allen Variationen angeboten wird. Die Produktion gehe weiter, die Löhne für die rund 350 Beschäftigten im fränkischen Altenkunstadt seien per Insolvenzgeld für zwei bis drei Monate gesichert, bestätigte Insolvenzverwalter Michael Jaffe.

Goleo verkauft sich immer besser

Zunächst hatte es Meldungen gegeben, wonach die schwachen Verkaufszahlen von "Goleo" sowie die angeblich exorbitanten Lizenzgebühren an den Fußball-Weltverband Fifa für die Pleite des Unternehmens verantwortlich seien. Inzwischen heißt es bei Nici, "Goleo" verkaufe sich immer besser, nur habe der Verkauf des offiziellen Maskottchen das Unternehmen nicht mehr vor der Insolvenz retten können.

Die Fifa hatte umgehend dementiert, dass sich die Lizenzgebühr für die Rechte zur Reproduktion von "Goleo VI." in Plüsch auf 28 Mill. Dollar (21,88 Mill. Euro) belaufen. Diese kolportierte Zahl sei fast zehnmal so hoch wie die korrekte Summe, teilte die Fifa mit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%