Fußball WM
Held fungiert als WM-Botschafter für Dortmund

Die Stadt Dortmund hat sich mit einem prominenten Botschafter für die WM-Spielstätte verstärkt. Ex-Nationalstürmer Siegfried Held übernimmt ab sofort repräsentative Aufgaben für den Halbfinal-Spielort.

Siegfried "Sigi" Held greift der WM-Spielstätte Dortmund, in der ein Halbfinale der Endrunde (9. Juni bis 9. Juli) ausgetragen wird, tatkräftig unter die Arme. Der ehemalige Nationalstürmer, der 41 Länderspiele auf dem Buckel hat und im denkwürdigen Finale der Weltmeisterschaft 1966 in England stand, fungiert ab sofort als Botschafter für die westfälische Metropole. Der 63-Jährige übernimmt gemeinsam mit BVB-Profi und Ex-Nationalspieler Stefan Reuter repräsentative Aufgaben.

Für Borussia Dortmund absolvierte Held zwischen 1965 und 1971 sowie zwischen 1977 und 1979 insgesamt 229 Bundesligaspiele (43 Tore). Mit dem BVB gewann er 1966 den Europapokal der Pokalsieger und wurde einmal Vizemeister. Als Nationalspieler traf er zwischen 1966 und 1973 fünfmal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%