Fußball WM
Hymnen weiter aus der "Konserve"

Obwohl im WM-Spiel zwischen Togo und Südkorea die Nationalhymne der Asiaten ein zweites Mal angespielt wurde, verzichten die Organisatoren auch in Zukunft auf den Einsatz von Musikkapellen.

Die WM-Organisatoren wollen trotz des Malheurs beim Spiel Togo gegen Südkorea weiter die Nationalhymnen von CD abspielen. In Frankfurt war die Hymne von Südkorea ein zweites Mal angespielt worden, ehe die Regie den Irrtum bemerkte und dann rasch die Hymne von Togo hinterherschob.

Dennoch ist nicht daran gedacht, die CD´s durch Musikkapellen, wie sie bei deutschen Länderspielen üblich sind, zu ersetzen, wenngleich dort die Garantie gegeben wäre, dass sie die selbe Hymne nicht zweimal spielen. Fifa-Mediendirektor Markus Siegler lieferte die Erklärung: "Auf einer CD haben wir durchgängig den gleichen Klang, wir haben die identische Länge, und wir haben weniger operationelle Vorkommnisse im Vorfeld des Spiels."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%