Fußball WM
Italien fügt van Basten erste Niederlage zu

Nach 17 Spielen ohne Niederlage hat die niederländische Nationalmannschaft wieder ein Länderspiel verloren. Im Duell zweier WM-Teilnehmer verlor die Mannschaft von Bondscoach Marco van Basten 1:3 gegen Italien.

Italien hat die Erfolgsserie der niederländischen Nationalmannschaft beendet. Die "Squadra Azzurra" siegte beim Länderspiel der beiden WM-Teilnehmer in Amsterdam mit 3:1 (2:1). Für Bondscoach Marco van Basten war es im 17. Spiel als Trainer die erste Niederlage.

Die Niederländer, die seit dem 21. Juni 1978 und nunmehr acht Partien auf einen Sieg gegen Italien warten, gingen zunächst durch Debütant Ryan Babel in Führung (38.). Doch Alberto Gilardino (41.), Mauro Camoranesi (45.) und Luca Toni (50.) gaben dem Spiel eine Wende. Damit ist der dreifache Weltmeister, der nächster Gegner der deutschen Nationalmannschaft am 1. März 2006 ist, seit nunmehr 14 Spielen unbesiegt.

Bei den Gastgebern stand HSV-Mittelfeldstar Rafael van der Vaart in der Startelf, sein Teamkollege Khalid Boulahrouz kam nicht zum Einsatz. Bayern-Stürmer Roy Makaay war indes von van Basten gar nicht erst berufen worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%