Fußball WM
Jansen darf auf WM-Teilnahme hoffen

Nach guten Leistungen ist der Hamburger Marcell Jansen wieder eine Option für die Nationalelf. "Er spielt in unseren Planungen eine Rolle", sagte Bundestrainer Joachim Löw.

Bundestrainer Joachim Löw hat Marcell Jansen vom Bundesligisten Hamburger SV eine Teilnahme an der WM 2010 in Südafrika in Aussicht gestellt. Nach überstandener Verletzung überzeugte der 30-malige Nationalspieler zum Ende der Hinrunde als offensiver Mittelfeldspieler. "Marcell Jansen spielt in unseren Planungen eine Rolle. Er besitzt Fähigkeiten, die für uns sehr wichtig sein können - zum Beispiel sein Drang zum Tor. Wenn er einen guten Rhythmus hat, ist er auf der linken Seite eine Alternative", sagte Löw der Sport Bild.

Der frühere Linksverteidiger machte zuletzt durch starke Auftritte im Mittelfeld auf sich aufmerksam und verdrängte beim HSV sogar seinen Teamkollegen Piotr Trochowski, der in der DFB-Auswahl nun um sein Ticket für Südafrika bangen muss. "Es motiviert mich unheimlich, wenn der Bundestrainer anruft und Mut macht", sagte Jansen, der sich in den kommenden Monaten bis zur WM noch deutlich steigern will: "Bis November ging es allein darum, im Ausdauerbereich Rückstände nach der Knieverletzung aufzuholen. Erst jetzt kann ich mich wirklich verbessern."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%