Fußball WM
Jones: "Attraktivste Quali aller Zeiten"

Mit der "attraktivsten Qualifikationsrunde aller Zeiten" rechnet WM-OK-Präsidentin Steffi Jones vor der Auslosung der europäischen Qualifikationsgruppen am 17. März in Nyon.

Mit der Auslosung der europäischen Qualifikationsgruppen beginnt am 17. März (13.30 Uhr) in Nyon die heiße Phase auf dem Weg zur Frauen-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland. "Ich glaube, wir können mit der attraktivsten Qualifikationsrunde aller Zeiten rechnen, denn der europäische Frauenfußball hat sich in den vergangenen Jahren weiterentwickelt", sagte Steffi Jones, Präsidentin des Organisationskommitees, vor der Auslosung in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union (Uefa).

Gruppensieger müssen Play-offs bestreiten

Um vier, maximal fünf WM-Startplätze konkurrieren 41 europäische Nationalmannschaften. Die 41 Teilnehmer werden auf eine Sechser- sowie sieben Fünfergruppen aufgeteilt.

Die acht Gruppensieger bestreiten am 11./12. sowie am 15./16. September 2010 die Play-offs. Die Sieger sind direkt für die WM qualifiziert. Die Verlierer spielen eine erneute Runde, um einen Gegner für ein abschließendes Play-off-Duell gegen den Dritten der Qualifikationsrunde aus dem Bereich Nord- und Zentralamerika sowie der Karibik zu ermitteln.

16 Nationalmannschaften werden 2011 an der WM-Endrunde teilnehmen, als Gastgeber ist die deutsche Frauen-Nationalmannschaft automatisch qualifiziert. Die Qualifikationsspiele müssen bis November 2010 abgeschlossen sein. Im Dezember 2010 findet die Endrunden-Auslosung in Deutschland statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%