Fußball WM
Joseph Blatter eröffnet 5. Frauen-WM

Fifa-Präsident Joseph S. Blatter hat in Schanghai die 5. Frauen-WM eröffnet. Knapp eine Stunde später standen sich im Hongkou-Stadion die Kontrahenten Deutschland und Argentinien gegenüber.

Fifa-Präsident Joseph S. Blatter hat am Montag die 5. Frauen-WM in China eröffnet. Eine Stunde später begann das Eröffnungsspiel zwsichen Titelverteidiger Deutschland und Argentinien vor 31 000 Zuschauer im Hongkou-Stadion in Schanghai. Vom 10. bis zum 30. September ermitteln 16 Nationen in fünf chinesischen Städten den neuen Weltmeister. Neben Schanghai sind Chengdu, Wuhan, Hangzhou und Tianjin Austragungsorte der 32 Spiele. Das Finale wird wie das Eröffnungsspiel in Schanghai ausgetragen.

Das erste WM-Turnier fand vor 16 Jahren ebenfalls in China statt. Weltmeister wurde damals die USA, die 1999 im eigenen Land als bislang einzige Nation den zweiten Titel einfahren konnte. 1995 gewann Norwegen beim Turnier in Schweden, vor vier Jahren triumphierte in den USA erstmals die deutsche Mannschaft.

Für einen erneuten Titelgewinn der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat der Verband eine Siegprämie von 50 000 Euro pro Spielerin ausgelobt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%