Fußball WM
Kein WM-Urlaub für polnische Polizisten

DIe polnischen Behörden haben für ihre Polizeibeamten eine Urlaubssperre für die Zeit der WM ausgesprochen. So sollen genügend Sicherheitskräfte an der Grenze zu Deutschland zur Verfügung stehen.

In den Dienst des Fußballs müssen sich die polnischen Polizeibeamte während der WM in Deutschland stellen: Die Behörden verhängten für die Zeit eine Urlaubssperre um genug Sicherheitskräfte bei den erwarteten Grenzkontrollen polnischer Fußballfans zur Verfügung zu haben.

Geplant ist zudem die Entsendung von 50 polnischen Polizisten auf deutschen Boden als Begleitung der polnischen Anhänger. Diese Zahl nannte Polizei-Inspektor Tadeusz Pawlaczyk beim Sicherheitsforum der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Berlin. Eine entsprechende Vereinbarung soll in den nächsten Tagen unterzeichnet werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%