Fußball WM
Keine Personalsorgen bei den "Ticos"

Ohne Personalprobleme geht Außenseiter Costa Rica am Freitag (18.00 Uhr) ins WM-Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Deutschland. Beim Abschlusstraining der "Ticos" am Donnerstag in München waren alle Mann an Bord.

Aus dem Vollen schöpfen kann Costa Ricas Nationaltrainer Alexandre Guimaraes am Freitag (18.00 Uhr/live im ZDF und bei Premiere) beim Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft gegen Gastgeber Deutschland. Beim Abschlusstraining des Außenseiters fehlte am Donnerstagabend in der Münchner WM-Arena kein einziger Akteur.

Auch die drei Stammspieler Jose Porras, Gilberto Martinez und Mauritio Solis nahmen an der Einheit teil, nachdem die "Ticos" zuvor den Einsatz des Trios gegen die WM-Gastgeber aufgrund von Verletzungen als gefährdet bezeichnet hatten. Unmittelbar vor Costa Ricas Team hatte bereits die deutsche Mannschaft in der WM-Arena ihr Abschlusstraining absolviert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%