Fußball WM
Kewell gegen Japan nicht von Anfang an

Harry Kewell wird die durch eine Leistenverletzung bedingten physischen Defizite nicht rechtzeitig aufholen können. Beim WM-Auftakt der Australier am Montag gegen Japan bleibt dem Mittelfeldstar somit nur die Bank.

Harry Kewell wird im WM-Auftaktspiel der australischen Nationalmannschaft am Montag gegen Japan in Kaiserslautern (15.00 Uhr) zunächst auf der Bank Platz nehmen. Der 27-Jährige vom FC Liverpool konnte seine durch eine Leistenverletzung bedingten physischen Defizite nicht aufholen. Trainer Guus Hiddink hatte in den vergangenen Tagen betont, dass Kewell noch 20 bis 30 Prozent seiner Leistungsstärke fehlten und ein Einsatz von Beginn an fraglich sei.

Hingegen wird Mannschaftskollege Tim Cahill vom FC Everton in der Startformation stehen. Der 26-jährige Mittelfeldspieler hatte im April eine Knieverletzung erlitten. Danach war sogar lange seine WM-Teilnahme in Gefahr. "Meine Fitness reicht definitiv für 90 Minuten", sagte Cahill nun selbstbewusst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%