Fußball WM
Klinsmann macht Nowotny Hoffnung auf WM-Teilnahme

Jens Nowotny ist von Bundestrainer Jürgen Klinsmann zum Fitnesstest am Montag und Dienstag in Düsseldorf eingeladen worden. Der 32 Jahre alte Abwehrspieler darf sich somit Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme machen.

Jens Nowotny darf sich berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft machen. Der 32 Jahre alte Abwehrspieler vom Bundesligisten Bayer Leverkusen wurde von Bundestrainer Jürgen Klinsmann überraschend zum Fitnesstest der Nationalmannschaft am kommenden Montag und Dienstag in Düsseldorf eingeladen. Nowotny bestritt sein 45. und bisher letztes Länderspiel bei der EM 2004 in Portugal.

"Jürgen Klinsmann hat mich persönlich angerufen. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich habe immer gekämpft und alles dafür gegeben, aber noch ist ja nichts passiert. Es handelt sich erst einmal um einen Leistungstest. Ich gehe locker dahin und sehe, was auf mich zukommt. Für die Bundesliga reicht meine Leistungsfähigkeit offenbar, um Stabilität und Ordnung in die Abwehr rein zu bekommen. Was mir fehlt, sind die internationalen Vergleiche", sagte Nowotny im DSF.

Nach seinem vierten Kreuzbandriss im Februar 2005 hatte Nowotny ein Jahr später am 8. Februar beim 4:0 der Werkself gegen den VfL Wolfsburg sein Bundesliga-Comeback gefeiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%