Fußball WM
Klinsmann will WM-Kader später bekanntgeben

Bundestrainer Jürgen Klinsmann will seinen 23-köpfigen Kader für die Weltmeisterschaft (9. Juni bis 9. Juli) später als an dem vom Weltverband Fifa vorgegebenen Termin am 15. Mai benennen.

Eigentlich müssen die Nationaltrainer ihren Kader für die WM in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) bis zum 15. Mai bekanntgeben. Bundestrainer Jürgen Klinsmann möchte den Zeitpunkt jedoch nach hinten verlegen. "Wir wollen den Termin nach hinten verschieben. Es wäre optimal, mit einem größeren Kader länger zu arbeiten. Wir haben dafür hoffentlich Zeit bis kurz vor dem Turnierstart", erklärte Klinsmann am Donnerstag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%