Fußball WM
Knöchel macht van der Vaart weiter zu schaffen

Rafael van der Vaart kommt einfach nicht auf die Beine. Im WM-Vorbereitungsquartier der holländischen Nationalelf in Hoenderloo musste der HSV-Profi das Training wegen einer erneuten Knöchelverletzung abbrechen.

Hiobsbotschaft für Mittelfeldspieler Rafael van der Vaart vom Hamburger SV: Der 23-Jährige verletzte sich am Montag erneut am linken Knöchel und musste das Training im WM-Vorbereitungsquartier der Niederländer in Hoenderloo vorzeitig abbrechen. "Es ist diesmal eine andere Stelle am Knöchel. Das zeigt, dass das Fußgelenk noch instabil ist. Wir müssen abwarten, wie schlimm es ist", sagte Bondscoach Marco van Basten.

Die Verletzung hatte sich der frühere Spielmacher von Ajax Amsterdam zugezogen, als er einen Schuss unglücklich auf seine Problemstelle abbekommen hatte. Dabei war van der Vaart eigentlich von der Trainingseinheit freigestellt worden. Wegen der Geburt seines Sohnes Damian Rafael am Sonntag hatte ihm Bondscoach van Basten Sonderurlaub genehmigt.

Bereits seit Monaten klagt van der Vaart über Beschwerden am operierten linken Knöchel. Zum Ende der Hinrunde hatte der Oranje-Star gegen den 1. FC Köln einen Knöchelbruch erlitten. Nach seinem Comeback im Februar musste van der Vaart aber bereits im April wieder unter das Messer. Eine Schraube, die den Knöchel stabilisieren sollte, hatte eine Entzündung verursacht. Damit verpasste er auch den Bundesliga-Endspurt mit dem HSV.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%