Fußball WM
Krstajic zieht sich Ellenbruch zu

Im letzten WM-Spiel der Nationalmannschaft von Serbien und Montenegro erlitt Schalkes Mladen Krstajic einen Ellenbruch. Die Serben unterlagen der Elfenbeinküste mit 2:3.

Pech für Mladen Krstajic: Der Abwehrspieler vom Bundesligisten Schalke 04 hat sich beim 2:3 im letzten WM-Spiel von Serbien und Montenegro gegen die Elfenbeinküste einen Bruch der Elle des linken Unterarmes zugezogen.

Der 32-Jährige wurde nach dem Zwischenfall in der 15. Minute umgehend zur Operation in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm zwei Titanplatten eingesetzt wurden. Laut Professor Bernd Kinner, Leiter der Unfallchirurgie, sei der Eingriff ohne Komplikationen verlaufen. In drei Wochen soll Krstajic wieder ins Training einsteigen können. Der Linksverteidiger hatte bereits vor der Partie seinen Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%