Fußball WM
Krzynowek und Smolarek in Polens WM-Kader

Jacek Krzynowek von Bayer Leverkusen und Borussia Dortmunds Angreifer Ebi Smolarek von Borussia Dortmund stehen im WM-Aufgebot der polnischen Nationalelf. Keeper Jerzy Dudek vom FC Liverpool wurde nicht berufen.

Polens Nationaltrainer Pawel Janas hat zwei Bundesliga-Legionäre in sein WM-Aufgebot berufen. Jacek Krzynowek von Bayer Leverkusen und Ebi Smolarek von Borussia Dortmund sind im Kader für die Titelkämpfe in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli). Überraschend verzichtete Janas dabei auf seinen erfahrenen Torhüter Jerzy Dudek vom englischen FA-Cup-Sieger FC Liverpool. Bei der Endrunde ist Artur Boruc vom schottischen Meister Celtic Glasgow die Nummer eins des WM-Dritten von 1974.

Polen ist in der Gruppe A am 14. Juni in Dortmund der zweite Gegner der deutschen Auswahl. Zudem treffen die Osteuropäer am 9. Juni in Gelsenkirchen auf Ecuador und am 20. Juni in Hannover auf Costa Rica. Ihr WM-Quartier schlagen die Polen in der Sportschule Barsinghausen auf.

Das 23-köpfige WM-Aufgebot Polens:

Tor: Artur Boruc (Celtic Glasgow/Schottland), Tomasz Kuszczak (West Bromwich Albion/England), Lukasz Fabianski (Legia Warschau)

Abwehr: Jacek Bak (Al-Rayan/Katar), Mariusz Jop (FK Moskau/Russland), Michal Zewlakow (RSC Anderlecht/Belgien), Marcin Baszczynski (Wisla Krakau), Seweryn Gancarczyk (Metallist Tscharkow/Ukraine), Mariusz Lewandowski (Schachtjor Donezk/Ukraine), Dariusz Dudka (Wisla Krakau)

Mittelfeld: Jacek Krzynowek (Bayer Leverkusen), Miroslaw Szymkowiak (Trabzonspor/Türkei), Radoslaw Sobolewski (Wisla Krakau), Euzebiusz Smolarek (Borussia Dortmund), Kamil Kosowski (FC Southampton/England), Arkadiusz Radomski (Austria Wien/Österreich), Sebastian Mila (Austria Wien/Österreich), Damian Gorawski (FK Moskau/Russland), Piotr Giza (Cracovia Krakau).

Angriff: Maciej Zurawski (Celtic Glasgow/Schottland), Grzegorz Rasiak (FC Southampton/England), Pawel Brozek (Wisla Krakau), Ireneusz Jelen (Wisla Plock).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%