Fußball WM
Luxemburgo soll Mexiko zur WM führen

Wanderley Luxemburgo soll neuer Trainer der mexikanischen Nationalmannschaft werden. Der ehemalige brasilianische Nationaltrainer steht allerdings noch in Sao Paulo unter Vertrag.

Wanderley Luxemburgo soll Mexiko zur WM 2010 nach Südafrika führen. Das berichten übereinstimmend der lokale Fernsehsender TV Bandeirantes und der Internetanbieter Lancepress. Demnach soll dem ehemaligen brasilianischen Nationaltrainer ein Angebot in Höhe von jährlich 15 Mill. Dollar unterbreitet werden. Im Gespräch für die Nachfolge des Anfang April entlassenen Hugo Sanchez soll zudem der Schwede Sven-Göran Eriksson sein.

Beide Trainer stehen zurzeit allerdings noch bei Klubs unter Vertrag. Luxemburgo betreut den brasilianischen Erstligisten SC Palmeiras aus Sao Paulo. Eriksson leitet den englischen Premier-League-Klub Manchester City. Interimscoach in Mexiko ist im Moment Jesus Ramirez.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%