Fußball WM
Makaay nach Ende der Durststrecke optimistisch

Nach seinen zwei Toren zum Rückrunden-Auftakt gegen Mönchengladbach sieht Roy Makaay wieder gute Chancen auf einem Platz in Hollands WM-Kader. Der Stürmer von Bayern München will nun weitere Treffer nachlegen.

Roy Makaay hat seinen Torhunger wieder entdeckt und hat nun wieder der WM-Endrunde in Deutschland im Visier. Der Stürmer vom deutschen Rekordmeister Bayern München glaubt nach seinem gelungenen Rückrunden-Start fest an seine Teilnahme. "Wenn ich meine Leistung weiterhin so bringe wie am vergangenen Freitag in Mönchengladbach, dann bin ich mir sicher, dass ich dabei bin", sagte der niederländische Nationalspieler einen Tag vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) in der Münchner Arena, die erstmals mit 69 901 Zuschauern ausverkauft sein wird. Am vergangenen Freitag zum Rückrunden-Auftakt hatte Makaay beim 3:1-Erfolg in Gladbach nach langer Durststrecke zwei Treffer erzielt.

Er werde weiter kämpfen müssen, um einen der wenigen noch zu vergebenden Plätze im Team von Bondscoach Marco van Basten zu ergattern, sagte Makaay. Wichtig sei nun, weiterhin im Verein Leistung zu bringen. Der Nationalcoach hatte den Bayern-Stürmer zuletzt nicht mehr berücksichtigt. Trainer Felix Magath hatte nach dem Doppelpack bei der Borussia gefordert, dass der 30-Jährige weitere Treffer folgen lassen müsse. "Zwei Tore waren ein schöner Anfang, ich muss versuchen, diese Linie weiter durchzuziehen", erklärte Makaay.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%