Fußball WM
Maradona schreibt DFB-Elf große Titelchancen zu

Ex-Weltstar Diego Maradona hat der deutschen Nationalmannschaft für die WM-Endrunde im eigenen Land eine Favoritenrolle zugeschrieben. Topanwärter auf den WM-Titel sind laut "Dieguito" jedoch die Brasilianer.

Der ehemalige argentinische Weltstar Diego Maradona hat der deutschen Nationalmannschaft große Chancen auf den Gewinn des WM-Titels vorausgesagt. "Wenn nicht Brasilien, dann werden es England, Deutschland oder Italien", erklärte der Kapitän der argentinischen Weltmeisterelf von 1986 dem US-Fernsehsender Espn.

Dennoch sei Weltmeister Brasilien für ihn der absolute Topfavorit auf den WM-Sieg. Von seinem Heimatland erwartet "Dieguito" allerdings nicht allzu viel. "Nach dem, was 2002 passiert ist, sollte man nicht zuviel erwarten. Damals haben alle gesagt, wir werden Weltmeister. Und dann sind wir doch in der Vorrunde ausgeschieden", sagte Maradona.

Argentinien schied in Japan und Südkorea als Gruppendritter hinter Schweden und England aus. Auch in Deutschland hat der zweimalige Weltmeister in der Gruppe C in Ex-Europameister Niederlande, Serbien und Montenegro sowie Afrika-Cup-Finalist Elfenbeinküste schwere Gegner erwischt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%