Fußball WM
Misimovic erwägt Rücktritt aus der Nationalelf

Nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation und dem Streit mit Trainer Miroslav Blasevic erwägt Zvjezdan Misimovic seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft Bosniens.

Der Bosnier Zvjezdan Misimovic, Spielmacher des deutschen Meisters VfL Wolfsburg, erwägt offenbar seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Hintergrund sind Streitigkeiten mit Nationaltrainer Miroslav Blasevic rund um die verlorenen WM-Play-off-Spiele gegen Portugal. In diesem Zusammenhang wird sogar über politischen Druck auf Misimovic aus seiner Heimat spekuliert.

"Ich überlege ernsthaft, aus der bosnischen Nationalmannschaft zurückzutreten", sagte Misimovic am Rande des Wolfsburger Champions-League-Spiels bei Zska Moskau (1:2) der Bild-Zeitung. Schuld sei Blasevic: "Solange er Bosniens Trainer ist, werde ich nicht mehr spielen. Er warf mir nach dem Hinspiel vor, ich hätte nicht 100 Prozent gegeben. Und als ich verletzt im Rückspiel fehlte, sagte er, ich hätte mich kaufen lassen."

Blasevic hatte gegenüber der Tageszeitung Alo behauptet, Misimovic sei vor dem Play-off-Rückspiel von Extremisten erpresst worden. Demnach soll Milorad Dodik, Anführer der bosnischen Serben und Premier-Minister der autonomen Republik Srpska, mit Drohungen gegen Misimovic und seine Familie dessen Einsatz verhindert haben. Der Mittelfeldspieler weist dies jedoch entschieden zurück: "Schwachsinn! Auf mich wurde zu keiner Sekunde von Politikern Druck ausgeübt."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%