Fußball WM
Neues Trainingszentrum für "Selecao" für WM 2014

Im Hinblick auf die Vorbereitung auf die WM 2014 im eigenen Land bekommt die brasilianische Nationalmannschaft ein neues Trainingszentrum. Standort wird Rio de Janeiro sein.

Brasiliens Nationalmannschaft bekommt mit Blick auf die Weltmeisterschaft 2014 im eigenen Lande eine neue Heimstätte. Im Beisein von Fifa-Präsident Joseph S. Blatter wurde am Dienstag im Nobelviertel Barra da Tijuca am Westrand Rio de Janeiros der Grundstein für ein hochmodernes Trainingszentrum gelegt. Der Bau soll zugleich neuer Sitz des nationalen Verbandes CBF werden und auch ein Fußball-Museum beherbergen.

CBF-Präsident Ricardo Teixeira schwieg sich über die Baukosten aus. Die Arbeiten sollen jedoch Anfang nächsten Jahres beginnen und bis Ende 2012 andauern. "Rio wird alle Voraussetzungen bieten, damit sich die Selecao optimal auf die WM 2014 vorbereitet", erklärte Sportminister Orlando Silva. Die erhoffte Zusage von Blatter für den Sitz des Pressezentrums und der Fifa-Zentrale während der Endrunde in fünf Jahren erhielten Rios Stadtoberen jedoch nicht. "Noch ist nichts entschieden", verkündete Teixeira stellvertretend.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%