Fußball WM
Profis spielen "Losfee" bei WM-Auslosung

Acht internationale Fußball-Stars losen am 25. November in Durban die Qualifikationsgruppen für die WM 2010 in Südafrika aus. Auch das deutsche Nationalteam bekommt dann seine Gegner zugeteilt.

Am 25. November (16.00 Uhr MEZ) werden Fußball-Stars aus der ganzen Welt ihre Trikots und Shorts gegen Anzug und Krawatte eintauschen, um im International Convention Centre (ICC) von Durban bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen für die WM 2010 in Südafrika "Losfeen" zu spielen. Die Auslosung wird vom Generalsekretär des Weltverbandes Fifa, Jerome Valcke, geleitet, der in Südafrikas Fußball-Stars Kaizer Motaung, Jomo Sono und Lucas Radebe, den ehemaligen Bundesliga-Profis Ali Daei (Iran), Abedi Pele (Ghana) und Kasey Keller (USA) sowie George Weah (Liberia) und Marcel Desailly (Frankreich) auf prominente Assistenten zählen kann. An der Zeremonie wird auch Südafrikas Staatspräsident Thabo Mbeki teilnehmen.

Die europäischen Mannschaften, darunter auch der dreimalige Welt- und Europameister Deutschland, werden in acht Sechser- und einer Fünfergruppe gelost. Die Gruppenersten qualifizieren sich direkt für das Turnier in drei Jahren. Die acht besten Gruppenzweiten ermitteln in Play-off-Spielen vier weitere WM-Teilnehmer.

Von der Ziehung ausgenommen sind Südamerika, wo die Qualifikation bereits im Meisterschaftssystem mit Hin- und Rückspielen läuft, sowie Ozeanien, wo die Vorrunde im August dieses Jahres mit den Südpazifikspielen angepfiffen wurde. Zum Auftakt wird die Asien-Zone gezogen, danach folgen Concacaf, Europa und zum Abschluss Afrika.

Auslosung als Vorgeschmack auf WM 2010

"Die Auslosung wird den Zuschauern rund um die Welt einen Vorgeschmack auf 2010 vermitteln", sagte Valcke, "das Signal dieser Zeremonie wurde für 170 Sendegebiete gebucht, ein Rekord in der WM-Geschichte und Beweis für das riesige Interesse, das Südafrika 2010 entgegengebracht wird."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%