Fußball WM
Ronaldinho träumt noch von der WM 2010

Ronaldinho hat die Hoffnung auf die Teilnahme an der WM 2010 noch nicht aufgegeben. Für den 29-jährigen Brasilianer wäre es "die Verwirklichung eines Traumes".

Der frühere Weltfußballer Ronaldinho hat trotz fast neunmonatiger Abstinenz von der brasilianischen Nationalmannschaft seine Teilnahme an der WM-Endrunde 2010 in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) noch nicht abgeschrieben. "Noch einmal an einer WM teilzunehmen, wäre die Verwirklichung eines Traumes", sagte der Offensivspieler des italienischen Renommierklubs AC Mailand während seines Heimaturlaubs in Bahia.

Doch der 29-Jährige will seinen Platz nicht lautstark bei Nationaltrainer Dunga einfordern. "Ich vermeide, darüber zu sprechen, damit es nicht so aussieht, als würde ich Druck ausüben", sagte der Weltmeister von 2002. Dungas Assistent Jorginho erklärte fast zeitgleich, dass sowohl für Ronaldinho als auch Ronaldo der Wunsch allein nicht für eine Nominierung ausreiche.

Nach einer Anpassungsphase in Italien fühlt sich Ronaldinho mittlerweile wohl bei "Milan". "Die Antwort werde ich auf dem Platz geben", sagte der zweimalige Weltfußballer. Nach eigenen Angaben hat er bei seinem Kurztrip nach Brasilien sechs Angebote von heimischen Erstligisten vorgelegt bekommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%