Fußball WM
Samba-Klänge begrüßen Brasilien im Schlosshotel

Mit heimischen Klängen, dargeboten von einer deutschen Gruppe, wurde Weltmeister Brasilien am späten Sonntagabend bei der Ankunft im neuen WM-Quartier Bergisch Gladbach empfangen.

Mit Samba-Klängen wurde Weltmeister Brasilien am späten Sonntagabend bei der Ankunft im neuen WM-Quartier Bergisch Gladbach empfangen. Vor dem Eingang zum Schlosshotel Lerbach spielte eine deutsche Gruppe so gut Samba, dass ein Großteil der Spieler stehen blieb und den Musikern applaudierte.

Das größte Lob gab es von Ronaldinho, der auf den Reisen immer den Bumbo, eine große Trommel, bei sich trägt, um die Stimmung im Team anzuheizen. "Das war schon ganz gut, sie haben es drauf", meinte der zweimalige Weltfußballer, ehe er als Letzter in der Unterkunft verschwand, in der die Selecao auch schon während ihrer erfolgreichen Auftritte beim Konföderationen-Cup 2005 abgestiegen war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%