Fußball WM
"Schumi" zu Besuch im DFB-Lager in Genf

Die deutsche Nationalmannschaft hat in Genf weltmeisterlichen Besuch erhalten. Formel-1-Rekordchampion Michael Schumacher war im Mannschaftshotel der DFB-Auswahl in Genf zu Gast.

Die deutsche Nationalmannschaft durfte sich am Montag im WM-Trainingslager in Genf über weltmeisterlichen Besuch freuen. Formel-1-Rekordchampion Michael Schumacher fand sich im Mannschaftshotel "La Reserve" am Genfer See zu einem Mittagessen mit den 23 Nationalspielern und der sportlichen Leitung des DFB-Teams ein. Der 37 Jahre alte, siebenmalige Formel-1-Weltmeister plauderte in lockerer Atmosphäre unter anderem mit Bundestrainer Jürgen Klinsmann, DFB-Teammanager Oliver Bierhoff, Kapitän Michael Ballack sowie den Torhütern Jens Lehmann und Oliver Kahn.

Schumacher war einer Einladung von Oliver Bierhoff nachgekommen. "Ich habe diese Einladung gerne angenommen. Natürlich freue ich mich auf die WM und drücke der deutschen Mannschaft die Daumen", sagte Schumacher, der schon das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft Anfang März in Florenz gegen Italien (1:4) und anschließend das Team kurz in der Kabine besucht hatte.

Zur Wahl des Trainingslagers am Genfer See sagte der Ferrari-Pilot: "Ich wohne in der gleichen Ecke. Es ist ein guter Ort, um sich auf große Ziele ideal vorzubereiten."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%