Fußball WM
Schweden ohne Topstars gegen Finnland nur remis

In einem Testspiel im Rahmen der WM-Vorbereitung ist die schwedische Nationalmannschaft nicht über ein 0:0 gegen Finnland hinausgekommen. Bei den "Tre Kronors" saßen die Topstars allerdings nur auf der Bank.

Die schwedische Nationalmannschaft hat sich am Donnerstag in einem Testspiel für die WM-Endrunde in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) 0:0 von Nachbar Finnland getrennt. Allerdings hatte Schwedens Trainer Lars Lagerbäck in der Partie seine Topstars Henrik Larsson (FC Barcelona) und Fredrik Ljungberg (Arsenal London), die sich in der vorigen Woche noch im Champions-League-Finale gegenüberstanden, sowie Zlatan Ibrahimovic (Juventus Turin) geschont.

Bremens Pasanen traf die Latte

Erst in der zweiten Halbzeit erspielten sich die Schweden, bei denen Fredrik Stenman von Bayer Leverkusen in den letzten fünf Minuten zum Einsatz kam, ein deutliches Übergewicht, ohne jedoch zu Toren zu kommen. Die beste Gelegenheit der Finnen hatte Petri Pasanen von Werder Bremen, der in der 37. Minute die Latte traf.

Die Schweden spielen bei der Weltmeisterschaft in der Vorrunde in der Gruppe B gegen England, Paraguay sowie WM-Neuling Trinidad und Tobago. Ihr letztes Vorbereitungsspiel absolvieren sie am 2. Juni in Stockholm gegen Chile.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%