Fußball WM
Schweizer Yakin plant Trainingsbeginn für Sonntag

Hakan Yakin wird am Sonntag zum ersten Mal beim Training der Schweizer Nationalmannschaft dabei sein. Beim Testspiel der Eidgenossen gegen die Elfenbeinküste wird der 29-Jährige allerdings noch fehlen.

Bei der Schweizer Nationalmannschaft wird der ehemalige Stuttgarter Bundesliga-Profi Hakan Yakin am Sonntag um 10.30 Uhr in Freienbach erstmals mittrainieren. Im Testspiel gegen die Elfenbeinküste am Samstag wird der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler nicht zum Einsatz kommen.

Yakin rückt voraussichtlich für den verletzten Johan Vonlanthen in das WM-Aufgebot der Eidgenossen. Vonlanthen hatte sich am Montag einen Muskelfaserriss zugezogen. Die Ärzte rechnen mit einer Verletzungspause von einem Monat. Die Chancen, dass der Stürmer des niederländischen Ehrendivisionärs NAC Breda noch rechtzeitig zur WM fit wird, sind sehr gering. Die Schweiz bestreitet ihr erstes Vorrundenspiel am 13. Juni in Stuttgart gegen Frankreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%