Fußball WM
Serbiens Coach verschafft Sohn WM-Ticket

Nationaltrainer Ilija Petkovic von Serbien und Montenegro hat seinen eigenen Sohn für die WM nachnominiert. Für den verletzten Stürmer Mirko Vucinic rückt so Abwehrspieler Dusan Petkovic in den Kader.

Für den verletzten Angreifer Mirko Vucinic rückt Verteidiger Dusan Petkovic in den WM-Kader Serbien und Montenegros. Trainer Ilija Petkovic nominierte seinen Sohn, der beim serbischen Erstligisten OFK Belgrad aktiv ist und in der Bundesliga bereits für den VfL Wolfsburg und den 1. FC Nürnberg spielte, am Montagabend als Ersatzmann für Vucinic nach.

Der 22 Jahre alte Stürmer vom italienischen Serie-A-Absteiger US Lecce hatte sich beim Auftaktspiel der U21-Junioren gegen Deutschland (0:1) bei der EM in Portugal eine schwere Knieverletzung zugezogen und musste für die Endrunde passen.

Bei der WM-Endrunde treffen die Serben in der Gruppe C auf die Niederlande, die Elfenbeinküste und Argentinien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%