Fußball WM
Südkorea gastiert unterm Bayer-Kreuz

Während der WM-Endrunde wird Südkorea sein Training in Leverkusen abhalten. "Unsere Bedingungen haben die koreanische Delegation überzeugt", sagte Meinolf Sprink, Sport-Beauftragter der Bayer AG.

Ein weiteres WM-Teilnehmerland hat ein passendes Trainingsquartier für die Endrunde in Deutschland vom 9. Juni bis 9. Juli gefunden. Die südkoreanische Nationalelf wird während des Turniers in Leverkusen trainieren. Dies gab der WM-Halbfinalist von 2002 am Freitag bekannt. Neben der Bayarena wird das Team von Trainer Dick Advocaat auch das Ulrich-Haberland-Stadion nutzen. "Wir freuen uns sehr über diese Zusage. Unsere Bedingungen haben die koreanische Delegation überzeugt", sagte Meinolf Sprink, Sport-Beauftragter der Bayer AG.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%