Fußball WM
Trezeguet bietet Rückker ins Nationalteam an

David Trezeguet hat sein Comeback in der französischen Nationalmannschaft angeboten. Trainer Raymond Domenech, der ihn vor der EM 2008 aussortierte, reagierte jedoch zurückhaltend.

Stürmer David Trezeguet bringt vor den Play-off-Spielen der französischen Nationalmannschaft um die Teilnahme an der WM 2010 in Südafrika sein Comeback in der "Equipe Tricolore" ins Gespräch. Der 31 Jahre alte Angreifer, der ein angespanntes Verhältnis zu Nationaltrainer Raymond Domenech hat, sagte, er sei offen für eine Einladung: "Ich werde nie vergessen, was passiert ist, aber ich denke, es ist jetzt wichtiger, dass Frankreich bei der WM dabei ist."

Domenech hatte den Stürmer des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin und Weltmeister von 1998, der Frankreich zwei Jahre später mit seinem "Golden Goal" im Finale gegen Italien zum EM-Titel schoss, vor der EM im vergangenen Jahr in Österreich und der Schweiz aussortiert. Der Trainer reagierte auch jetzt auf das Angebot Trezeguets zurückhaltend. "Ich bin immer glücklich, wenn ich höre, dass Spieler für Frankreich spielen wollen, aber die Aufgabe des Trainers ist es, Entscheidungen zu treffen", sagte Domenech.

Frankreich steht schon vor dem letzten WM-Qualifikationsspiel am Mittwoch gegen Österreich in Paris als Zweiter der Gruppe sieben hinter Serbien fest und kann deshalb bereits für die beiden Play-off-Spiele (14. und 18. November) planen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%