Fußball WM
Türke Bastürk muss für Play-off-Spiele aussetzen

Die türkische Nationalmannschaft muss in den Play-off-Spielen zur WM 2006 auf Mittelfeldspieler Yildiray Bastürk verzichten. Der Bundesliga-Profi von Hertha BSC Berlin laboriert an einer Muskelentzündung.

Schlechte Nachrichten für die türkische Nationalmannschaft: Das Team muss in den beiden Play-off-Spielen der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2006 gegen die Schweiz (12. und 16. November) auf Mittelfeldspieler Yildiray Bastürk verzichten. Dem Spielmacher von Bundesligist Hertha BSC Berlin macht eine Muskelentzündung im Oberschenkel zu schaffen, bei Belastung sammelt sich Wasser im Knie. Wann Bastürk ins Training zurückkehrt, ist noch ungewiss.

Dennoch bleibt die Bundesliga in den Entscheidungsspielen in Bern am Samstag und Istanbul am nächsten Mittwoch gut vertreten. Trainer Fatih Terim vertraut in Alpay (1. FC Köln), Halil Altintop (1. FC Kaiserslautern), Hamit Altintop (Schalke 04) und Nuri Sahin (Borussia Dortmund) auf vier weitere Bundesligaspieler.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%