Fußball WM
Tunesien müht sich zu Testspielsieg

Schwer tat sich das tunesische Nationalteam in einem WM-Testspiel gegen den Schweizer Drittligisten FC Serrieres. Nach Toren von Haggui und Yahia behielten die Afrikaner am Ende aber mit 2:0 die Oberhand.

In einem Vorbereitungsspiel auf die WM in Deutschland haben sich Tunesiens Nationalkicker einen knappen Sieg erarbeitet. Im Rahmen ihres Trainingslagers gewannen die Nordafrikaner am Mittwochabend gegen den Schweizer Drittligisten FC Serrieres mit 2:0. Nach torlosen 45 Minuten trafen die Abwehrspieler Karim Haggui (62.) und Aleddine Yahia (78.) in Neuchatel für den Afrikameister von 2004.

Unterdessen hat Mittelfeldspieler Hamed Namouchi seine Bänderverletzung im Knöchel, die ihn seit dem 18. April zu einer Pause zwang, auskuriert. Der 22-Jährige, der beim schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers spielt, soll beim nächsten Vorbereitungsspiel am kommenden Dienstag gegen Weißrussland einsatzfähig sein.

Bei der WM-Endrunde trifft das Team des französischen Trainers Roger Lemerre in der Gruppe H am 14. Juni in München zunächst auf Saudi-Arabien, weitere Gegner sind Spanien (19. Juni in Stutgart) und die Ukraine (23. Juni in Berlin).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%