Fußball WM
Umbau des Olympiastadions wird teurer als erwartet

Am für 242 Mill. Euro sanierten Berliner Olympiastadion wurden erhebliche Schäden durch geplatzte Wasserleitungen und brüchige Dichtungen festgestellt. Für die Beseitigung werden rund zwei Mill. Euro fällig.

Die Kosten zur Sanierung des Berliner Olympiastadions sind nachträglich noch einmal gestiegen. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht der Berliner Morgenpost. Demnach hat das für 242 Mill. Euro sanierte Stadion, in dem am 9. Juli das Finale der Weltmeisterschaft steigt, bei den im Sommer 2004 abgeschlossenen Bauarbeiten erhebliche Schäden davon getragen. Die Kosten für deren Behebung belaufen sich derzeit auf geschätzte zwei Mill. Euro.

Die Senatsverwaltung bestätigte unter anderem entstandene Schäden durch eine geplatzte Wasserleitung, die Teile des Parkettbodens ruiniert hat. Außerdem wurden brüchige Dichtungen in der Tiefgarage entdeckt. Auch die technische Ausstattung muss noch einmal überprüft werden, weil die Flachbildschirmfernseher in den VIP-Loungen nicht richtig funktionieren.

Stadionmanager und Senatssprecherin bleiben gelassen

Die Kosten für die Mängelbehebung trägt zunächst das Land Berlin. Die für etwaige Nachbesserungen verantwortliche Walter Bau AG, die im Jahr 2000 mit der Sanierung des Olympiastadions beauftragt worden war, hatte Anfang 2005 Insolvenz beantragen müssen und steht als Geldgeber nicht mehr zur Verfügung. Die Stadt Berlin hat inzwischen gegen eine Münchner Versicherung Klage eingereicht, die für Walter Bau gebürgt hatte.

Stadionmanager Peter von Löbbecke sieht die Angelegenheit gelassen: "Das ist doch alles Schnee von gestern. Die meisten Mängel sind längst behoben." Auch Senatssprecherin Damianakis spricht von "üblichen Nacharbeiten bei Sanierungsmaßnahmen dieser Größenordnung".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%