Fußball WM
US-Verband wählt Sunil Gulati zum Präsidenten

Sunil Gulati ist zum neuen Präsdent des US-Verbandes gewählt worden. Einen Gegenkandidaten hatte der 46-Jährige Nachfolger von Robert Contiguglia nicht. Der gebürtige Inder Gulati war bereits Manager der WM 1994.

Der gebürtige Inder Sunil Gulati ist neuer Präsident des US-amerikanischen Verbandes (Ussf). Bei der Mitgliederversammlung in Las Vegas wurde der bisherige Vizepräsident einstimmig zum Nachfolger des freiwillig zurückgetretenen Robert Contiguglia gewählt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Der 46 Jahre alte Gulati gilt seit Jahren als eine der einflussreichsten Figuren im US-Fußball. Unter anderem hatte er als verantwortlicher Generalmanager die WM 1994 in den USA erfolgreich mitgestaltet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%