Fußball WM
WM-Aus für Serbiens Verteidiger Vidic

Die Fußball-Nationalmannschaft aus Serbien und Montenegro muss auf ihren Innenverteidiger Nemanja Vidic verzichten. Der 24-Jährige zog sich beim Training am Montag eine Innenbanddehnung zu.

Der wegen einer Sperre gegen die Niederlande (0:1) noch schmerzlich vermisste Nemanja Vidic fällt für die gesamte WM aus. Die Verletztung des 24 Jahre alte Innenverteidigers aus dem Training am Montag entpuppte sich als Innenbanddehnung in linken Knie.Damit stehen Serbien und Montenegro insgesamt nur noch 21 Spieler zur Verfügung, nachdem Trainer-Sohn Dusan Petkovic nach harter Kritik aus der Heimat freiwillig auf einen Start bei der Endrunde verzichtet hatte.

Unterdessen glätteten sich im Teamquartier von Billerbeck die Wogen nach der Pleite gegen die Niederlande. Ognjen Koroman, der die Taktik von Trainer Ilija Petkovic nach dem Spiel in Leipzig hart kritisiert hatte, entschuldigte sich am Dienstag. "Die Aussagen waren zu hart, ich habe sie aus Versehen zum falschen Zeitpunkt geäußert", sagte der 32-Jährige von Atletico Madrid, der gegen die Niederlande eingewechselt worden war. Nächster Gegner der Serben ist am kommenden Freitag (15.00 Uhr) in Gelsenkirchen der zweimalige Weltmeister Argentinien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%