Fußball WM: WM-Countdown: Noch 110 Tage bis zum ersten Anpfiff

Fußball WM
WM-Countdown: Noch 110 Tage bis zum ersten Anpfiff

Die "Schmach von Cordoba" steckt noch heute in den Köpfen der deutschen Fans. Dabei hätte ausgerechnet die DDR die Partie verhinden können, landete in der Qualifikationsgruppe aber knapp hinter Österreich auf Rang zwei.

Die "Schmach von Cordoba" im Jahr 1978 hätten die "Ossis" den "Wessis" ersparen können. Das 2:3 der BRD gegen Österreich bei der WM in Argentinien war nur deshalb möglich, weil sich Österreich in Europas Qualifikationsgruppe drei gegen die DDR durchgesetzt hatte. Dabei hatten die ostdeutschen Fußballer alle Trümpfe in der Hand, nachdem die Mannschaft von Trainer Georg Buschner im Hinspiel in Wien ein 1:1 erreicht hatte.

Zweieinhalb Wochen später hätte der DDR ein Sieg im Rückspiel in Leipzig für das Ticket nach Südamerika genügt. Doch auch im Zentralstadion kam der Olympiasieger 1976 nicht über ein 1:1 hinaus. Österreich gewann wenig später sein letztes Gruppenspiel in der Türkei und setzte sich uneinholbar an die Tabellenspitze.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%