Fußball WM
WM-Countdown: Noch 68 Tage bis zum ersten Anpfiff

Georg "Katsche" Schwarzenbeck war der "Putzer" des Kaisers. An der Seite von Franz Beckenbauer wurde der Besitzer eines Schreibwarenladens Welt- und Europameister. Am Montag feiert "Katsche" seinen 58. Geburtstag.

Georg "Katsche" Schwarzenbeck machte sich vor allem als "Putzer" des Kaisers einen Namen. Er kultivierte als Vorstopper das schnörkerllose Spiel, machte die Grätsche salonfähig und wurde an der Seite von Franz Beckenbauer 1 972 Europameister und 1974 Weltmeister. Zwischen 1971 und 1978 spielte er 44-mal für Deutschland.

Seinen größten Moment hatte der heutige Besitzer eines Münchner Schreibwarenladens im Trikot des FC Bayern. Sein Weitschuss-Tor aus 25 Metern zum 1:1 in der letzten Spielminute der Verlängerung des Endspiels um den Europapokal der Landesmeister gegen Atletico Madrid rettete die Bayern ins Wiederholungsspiel. Dort siegten sie 4:0 und gewannen erstmals den Landesmeister-Cup. Am Montag feiert Schwarzenbeck seinen 58. Geburtstag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%