Fußball WM
WM-OK sendet Blumen und Genesungswünsche an Koller

Das WM-OK um Franz Beckenbauer hat dem angeschlagenen Stürmer Jan Koller einen Blumenstrauß und Genesungswünsche zukommen lassen. Der Tscheche hatte zuvor eine Zerrung im rechten Oberschenkel erlitten.

Dem Organisationskomitee für die WM 2006 scheint die Gesundheit von Jan Koller besonders am Herzen zu liegen: Der tschechische Nationalspieler liegt zwar nicht im Krankenhaus, dennoch erhielt der angeschlagene ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi vom WM-OK einen Blumenstrauß mit besten Genesungswünschen. "Franz Beckenbauer ließ Koller im Namen des Organisationskomitees die Blumen und Wünsche zukommen. Er ist durch seine Zeit in Dortmund sehr populär in Deutschland und auch eine besondere Persönlichkeit", erklärte OK-Vize Wolfgang Niersbach.

Der 2,02-m-Hüne erlitt nach seinem Kopfball-Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 der Tschechen gegen die USA (3:0) bei einem Laufduell kurz vor dem Seitenwechsel eine Zerrung im rechten Oberschenkel. "Es könnte alles zwischen zehn Tagen und sechs Wochen sein", sagte der tschechische Teamarzt Jiri Foucek auf die Frage, wann der 2,02-m-Hüne wieder zur Verfügung stehe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%